JU Rheinberg sammelt wieder für die Tafel

Unsere JU-Tafelaktion war mal wieder ein voller Erfolg.
Am Samstag den 24.03.2018 sammelten wir in Rheinberg vor dem Edeka-Markt Kusenberg wieder
Lebensmittel für die Rheinberger Tafel.
Fünf volle Einkaufswagen mit Lebensmittelspenden gingen somit direkt an die Tafel.
Unter dem Motto „ein Teil mehr tut nicht weh“ konnte jeder so viel geben wie er möchte und
auch kann. Als Junge Union finden wir die Arbeit der Tafel sehr wichtig, weil dort Menschen, die sich nicht
jeden Tag eine warme Mahlzeit leisten können und jeden Cent zweimal umdrehen müssen
Lebensmittel und sogar eine Mahlzeit geboten wird. Ebenso gilt im Rahmen der Aktion unsere
Anerkennung den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Tafel, die unentgeltlich Lebensmittelspenden
abholen, Verwaltungsarbeit leisten und die Lebensmittel an die bedürftigen Menschen ausgeben.
Wir, aber auch die Rheinberger Tafel haben uns über jede Spende gefreut und auch in Zukunft
werden wir derartige Aktionen planen.