JU Kreis Wesel setzt Umweltkommission durch: Jetzt wird über konkrete Maßnahmen gesprochen!

Als Reaktion auf die Ausrufung des Klimanotstandes in einigen Kommunen des Kreis Wesel reagiert die Junge Union und möchte über konkrete Maßnahmen sprechen, weniger über ideologische Gesinnung.

Mit dem Positionspapier zu diesem Thema haben wir unsere Ablehnung an eine emotionale und hysterische Umweltschutzpolitik zum Ausdruck gebracht. Gerade wir als in der Kommunalpolitik tätigen Bürger sollten an konkreten Schritten orientiert sein, um der bereits existierenden Politikverdrossenheit entgegen zu wirken. In diesem Sinne wurden in dem Klimapapier verschiedene Maßnahmen aufgeführt, die den Bereichen Müllentsorgung, Mobilität oder Wohnen zuzuordnen sind.

Über genau diese Ideen werden wir nun im nächsten Schritt mit unserer Mutterpartei zusammen in der Umweltkommission ringen, um konkrete Vorschläge auf den Tisch zu legen. Diese Kommission wurde auf dem zurückliegendem Kreisparteitag auf unseren Antrag hin angenommen.

 

Zum Antrag:   Antrag-72-Kreisparteitag-der-CDU-.pdf (20 Downloads) 

Zum Positionspapier:   Positionspapier-Klimanotstand.pdf (296 Downloads)